Wieso …

… sind Studentinnen eigentlich so ungesund ehrgeizig? Ich will damit nicht sagen, dass ich Antriebslosigkeit supertoll finde. Aber ich halte es für übertrieben, wegen einer 3,0 in einer Examensprüfung in Tränen auszubrechen. Na klar, man hat viel gelernt und dafür eine ganze Menge Zeit geopfert, aber wenn man auch sonst nur gute Noten hat dann hält sich der Effekt einer 3,0 in einer Teilprüfung doch in Grenzen. Und überhaupt: Leistungsdruck, Karrieregeilheit und außerdem der ungebremste Drang zu Profilierung.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: