Zu müde um mir einen richtigen Titel aus den Fingern zu saugen

Höre, Mel Gibson. Es gibt nicht Gott,

Und es gibt nicht Gottes Sohn,

Es gibt nur Waren,

Und die Warenproduktion.

(unbekannte/r Autor/in)

Advertisements

  1. Die vier unsterblichen Zeilen hat der große Horst Tomayer dereinst auf dem Weg zu einer Lesung in Bremen zwanzigfach auf den ICE-Fahrplänen notiert und sie dann im Publikum verteilt. Doch deine Titelmüdigkeit hätte er kommentiert mit den Worten: „Lieber mit der Sprache spielen / als gedankenlos mim Glied. / Zwar kannst du per Glied mehr fühlen, / aber Ruhm wirst du erzielen / nur auf sprachlichem Gebiet.“ Alles liebe, dein Rob! P.S.: http://www.tebb.wordpress.com is online!




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: