Archive for the ‘Politik’ Category

Köhlers Grundsatzrede

koehlerBundespräsident – fotografiert von carlsonimkeller

Angela Merkel, die sich vergangenen Sonntag bei „Anne Will“ als „Staatsoberhaupt“ bezeichnet hat, findet selten so klare Worte wie Horst Köhler, Deutschlands einzige wahre Vorsteherdrüse. In dessen Grundsatzrede vom 24.03. verknüpfte er persönlichen Bekenntnissen über die eigene Verwicklung in die Ursachen der Krise mit Gemeinplätzen über ihre angeblichen Eigenschaften. „Ich will Ihnen eine Geschichte meines Scheiterns berichten“ beginnt der Bundespräsident seine Rede – und endet mit den üblichen Durchhalteparolen: „Da bieten sich gerade uns Deutschen große Chancen“.

Weiterlesen »

Advertisements

Am 04.06. wurde auf einem sehr prominenten Programmplatz ein interessantes Interview mit Gesine Schwan gesendet, und zwar um 20.15h in der ARD. Gesine Schwan hat 15 Minuten eigentlich nichts anderes gemacht, als sich durch geschickte Ausweichmanövern um konkrete Aussagen zu drücken. Von zwei versierten Interviewern in die Mangel genommen, betont sie oft, dass „Politik ein Prozess“ sei, dass man niemanden auf die reine Parteimitgliedschaft zurückwerfen könne, weil ohnehin keine Partei ein „homogener Block“ sei – auch nicht die Linke. Immer, wenn sie Politik als einen Prozess beschreibt, macht sie eine Geste, als ob sie etwas durchwalkt. Nachdem sie das gefühlte 100 Mal durchgespielt hat, wirkt sie doch ein bißchen nervös, das Lächeln kommt etwas angestrengt rüber und sie ist sichtlich genervt.

Weiterlesen »